US-Smartphone-Markt: Apple bleibt in Führung, Samsung holt weiter auf

Smartphone-Markt in den USA

Freitag, 4. Juli 2014 08:40
Apple_logo.gif

RESTON (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause comScore haben aktuelle Zahlen zum amerikanischen Smartphone-Markt veröffentlicht. Demnach konnte Apple seine Spitzenposition im US-Markt weiter behaupten und sogar leicht ausbauen. Allerdings legte der Rivale Samsung noch stärker zu.

Insgesamt waren 169 Mio. Mobilfunktelefonbesitzer in den USA im Besitz eines Smartphones - dies entspricht etwa 70 Prozent der Mobilfunknutzer. Apple kam per Ende Mai 2014 auf einen Marktanteil von 41,9 Prozent, ein Zuwachs von 0,6 Prozentpunkten gegenüber Februar. Samsung konnte sich einen Marktanteil von 27,8 Prozent sich und damit seinen Marktanteil um 0,8 Prozentpunkte ausbauen. LG Electronics war mit einem Marktanteil von 6,5 Prozent der drittgrößte Hersteller, gefolgt von Motorola (6,3 Prozent Marktanteil) und HTC mit einem Marktanteil von 5,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...