Universal kündigt HD DVD die Unterstützung

Freitag, 11. Januar 2008 18:19
Universal_Pictures_logo.jpg

HOLLYWOOD - Das US-Filmstudio Universal scheint vom Kurs der HD DVD-Unterstützung Abstand zu nehmen. Nun sollen bald auch Blu-ray-DVDs mit Universal-Filmen in den Handel kommen.

Neben Paramount war Universal bislang das einzige Studio, dass sich exklusiv nur einem Standard verschrieben hatte. Diese Strategie scheint sich nun aber nicht mehr auszuzahlen. Laut einer Meldung des US-Magazins Daily Variety werde Universal zwar das HD DVD-Format weiter unterstützen, aber das eigene Produktportfolio auch um Blu-ray-Lösungen erweitern.  

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...