United Internet mit erfolgreichem Start ins Geschäftsjahr 2007

Mittwoch, 9. Mai 2007 00:00

Montabaur - Die United Internet AG (WKN: 508903<UTDI.FSE>) ist gut ins Geschäftsjahr 2007 gestartet. Während die Quartalszahlen deutlich verbessert werden konnten, spürte der Telekom-Wettbewerber aber den Preiskampf im DSL-Geschäft.

Der Internetdienstleister United Internet hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres vom DSL-Boom profitiert. Den Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen konnte man gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 50,8 Mio. auf 63,4 Mio. Euro erhöhen. Der Umsatz kletterte von 260,4 Mio. auf 336,9 Mio. Euro und der Überschuss von 24,1 Mio. auf 98,6 Mio. Euro. Darin sind allerdings Sondererlöse aus dem Verkauf der Tochtergesellschaft Twenty4help enthalten, die den Montabaurn einen einmaligen zusätzlichen Ertrag von 66 Mio. Euro bescherten. Die Bereiche Webhosting und das Breitbandgeschäft waren dabei die stärksten Säulen des Unternehmens.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...