United Internet fokussiert sich auf neue Zielgruppe - unbekanntes Terrain

Freitag, 29. Oktober 2010 16:16
United Internet

FRANKFURT (IT-Times) - Die United Internet AG hat sich bislang als Internet Service Provider hervor getan. In diesem Geschäftsfeld ist das Unternehmen in Deutschland und Großbritannien aktiv und gilt im deutschen Heimatmarkt hinter der Deutschen Telekom als Nummer zwei.

In diesem Bereich weiter zulegen zu können, ist auch für United Internet schwierig. Also sollen neue Geschäftsfelder erobert werden, um weiteres Wachstum zu generieren. Zum einen sucht das Unternehmen daher sein Heil in der Erschließung neuer Ländermärkte. Zum anderen arbeitet man bei United Internet daran, neue Produkte und Services auf den Weg zu bringen. Bislang nannte die Gesellschaft in diesem Kontext vor allem internetbasierte Programme und Anwendungen für Endkunden und Unternehmen - häufig als Software as a Service (SaaS) oder Cloud Computing bezeichnet. Zudem ruhen die Zukunftshoffnungen auf dem mobilen Internet als Wachstumstreiber der nächsten Jahre. United Internet will sich damit als Zugangs-, Webhosting- und Applikations-Provider im Markt etablieren.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...