Umsatz von KongZhong stagniert, Ergebnis negativ

Mittwoch, 25. Mai 2011 11:58
KongZhong

PEKING (IT-Times) - Das chinesische Unternehmen KongZhong, ein Anbieter von Mobilfunk-Mehrwertdiensten, hat die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Dabei rutschte das Ergebnis des chinesischen Unternehmens in die roten Zahlen.

Wie die KongZhong Corporation (WKN: A0B6SL) bekannt gab, erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal 2011 einen Umsatz in Höhe von 40,12 Mio. US-Dollar. Im Vorjahresquartal waren es 40,63 Mio. US-Dollar gewesen. Im ersten Quartal 2011 fielen dabei 21,35 Mio. US-Dollar des Gesamtumsatzes auf das Segment WVAS (Mehrwertdienste), weitere 12,26 Mio. US-Dollar auf den Bereich Mobile Games und 6,5 Mio. US-Dollar auf das Segment Internet Games. Das operative Ergebnis der KongZhong Corp. betrug 5,16 Mio. US-Dollar im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Vorjahr: 3,6 Mio. US-Dollar). Das Nettoergebnis des chinesischen Unternehmens bezifferte sich auf minus 0,45 Mio. US-Dollar. Im Vorjahr waren es noch plus 3,16 Mio. US-Dollar gewesen. Insgesamt belief sich das Ergebnis pro Aktie auf minus 0,01 US-Dollar (Vorjahr: plus 0,09 US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: KongZhong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...