Umsatz- und Ergebnisrückgang bei Telecom Italia erwartet

Freitag, 31. Oktober 2003 17:34
Telecom Italia

Telecom Italia (WKN 852568): Der italienische Telekom-Konzern Telecom Italia wird in der nächsten Woche die Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal 2003 präsentieren. Im Vorfeld wird von Analysten ein Umsatz- und Ergebnisrückgang im Vergleich zum dritten Quartal 2002 erwartet.

Konkret rechnen einem Medienbericht zufolge sieben befragte Analysten im Durchschnitt mit einem Quartalsumsatz von 7,57 Milliarden Euro nach 7,66 Milliarden Euro im Vorjahr. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) werde im Durchschnitt auf 3,63 nach 3,66 Milliarden Euro geschätzt. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) erwarteten die Analysten bei durchschnittlich 1,77 Milliarden Euro, das Nettoergebnis soll 1,49 Milliarden Euro erreichen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...