Umsatz- und Ergebniseinbruch bei LG Electronics

Mittwoch, 28. Juli 2010 16:43
LG-Twintower.jpg

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics Inc. (WKN: 576798) veröffentlichte heute die Zahlen des zweiten Quartals 2010. Dabei brach der Umsatz ein. 

Im zweiten Quartal dieses Geschäftsjahres fiel der Umsatz um 33 Prozent auf 856,4 Mrd. südkoreanische Won (723,2 Mio. US-Dollar) im Vergleich zu 1,28 Billionen Won im zweiten Quartal 2009. Das operative Ergebnis brach um 90 Prozent ein und sank auf 126,2 Mrd. Won gegenüber 1,24 Billionen Won im Vorjahreszeitraum. Die Verkaufszahlen reduzierten sich dagegen nur leicht um 0,7 Prozent auf 14,41 Billionen Won (2009: 14,52 Billionen Won).

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...