Umsatz und Ergebnis von Hynix Semiconductor im Rückwärtsgang

Montag, 25. Juli 2011 13:20
Hynix

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische DRAM-Hersteller Hynix Semiconductor gab vergangene Woche die (K-IFRS) Ergebnisse für das zweite Quartal 2011, das am 30. Juni 2011 endete, bekannt. Das Unternehmen will demnach die Produktion im zweiten Halbjahr ankurbeln.

Hynix Semiconductor, ein Wettbewerber von Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823), erzielte im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz von 2,76 Billionen Won, der im Vorjahresquartal noch bei 3,28 Billionen Won lag. Das operative Ergebnis betrug 447 Mrd. Won, im Vergleich zu 1,05 Billionen Won in 2010. Damit lag die operative Marge des Unternehmens bei 16 Prozent. Hynix erzielte ein Nettoergebnis von 473 Mrd. Won. Im Vorjahresquartal betrug es 660 Mrd. Won.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...