UK: Breitband-Wachstum lässt nach

Donnerstag, 24. August 2006 00:00

LONDON - Der Zuwachs bei Breitband-Internetkunden schwächt sich im Vereinigten Königreich ab. Allerdings liegt die entsprechende Penetrationsrate auch bereits bei fast 40 Prozent.

Das Office for National Statistics veröffentlichte heute eine Studie, nach der das Wachstum bei Breitband-Internetanschlüssen auf den niedrigsten Wert seit 2002 gesunken ist. Während im zweiten Quartal 2005 noch ein Zuwachs von 10,3 Prozent verbucht wurde, waren es im Vergleichszeitraum des laufenden Jahres nur noch 5,5 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...