Übernahmespekulationen um Infineon

Freitag, 27. Juni 2008 12:35
Infineon Technologies

MÜNCHEN - Um den deutsche Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100) ranken sich nach Presseberichten neue Übernahmespekulationen. So kämen für den neue Konzernchef Peter Bauer drei potentielle Fusionen in Frage.

Unter möglichen Fusionspartnern werden derzeit die niederländischen NXP, Freescale Semiconductor aus den USA und auch ein asiatischer Konzern gehandelt. Infineon selbst äußerte sich nicht zu den Spekulationen. Auch zu dem Abgang von Strategiechef Erk Thorsten Heyen gab das Unternehmen keine näheren Informationen bekannt. Vermutet wird, dass Bauer freie Hand für mögliche Fusionsverhandlungen haben wollte.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...