Übernahme: Google kauft britisches Start-up Redux

Haptisches Feedback für Smartphones

Freitag, 12. Januar 2018 08:59

LONDON (IT-Times) - Die Alphabet-Tochter Google hat sich mit einer weiteren Übernahme verstärkt und offenbar das britische Start-up Redux übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Redux Product

Die im britischen Cambridge ansässige Redux wurde in 2013 gegründet hat sich auf die Entwicklung von Technologien konzentriert, die Vibrationen nutzen, um haptisches Feedback zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig kann die Redux-Technik Telefon-Displays in Lautsprecher verwandeln.

Die Übernahme wurde offenbar über den irischen Arm von Google abgewickelt, zumindest wurden Aktien der Redux Holding NVF Tech Ltd am 13. Dezember 2017 an Google übertragen, berichtet Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...