Twitter expandiert mit Twitter Alerts

Twitter Alterts in England und Irland verfügbar

Montag, 18. November 2013 10:26
Twitter_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Twitter expandiert mit seinem Benachrichtungsservice Twitter Alerts weiter im Ausland. Erst im September hatte Twitter mit Twitter Alters seinen Notfall-Service für Vertretungs- und Wohltätigkeitsorganisationen ins Leben gerufen. Bislang stand Twitter Alerts nur in den USA, Japan und Südkorea zur Verfügung.

Über Twitter Alerts können registrierte Nutzer wichtige Nachrichten wie zum Beispiel von der Feuerwerk oder Polizei erhalten. Nunmehr hat Twitter (NYSE: TWTR, WKN: A1W6XZ) den Service auch in England und Irland freigeschaltet. 57 Twitter-Accounts hätten sich bereits für den Service registriert, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet. Demnach haben sich 47 britische Polizeikräfte, sowie die Garda Síochána in Irland als auch die Londoner Feuerwehr und die britische Umweltagentur für die Nutzung von Twitter Alerts entschieden. Die Nachrichten über Twitter Alerts sollen als hervorgehobene Tweets auch auf das Smartphone (iOS, Android) kommen.

Meldung gespeichert unter: Twitter Alerts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...