Türkei wird Partnerland 2011 von BITKOM und CeBIT

Mittwoch, 26. Mai 2010 11:36
BITKOM

Deutsch-Türkischer ITK-Gipfel am 1. März 2011 in Hannover

Sehr dynamischer Markt für IT- und Telekommunikationsdienste

Berlin/Hannover, 26. Mai 2010 Die Türkei ist ein attraktiver, aufstrebender Markt für Unternehmen aus der Hightech-Industrie. Die deutsche IT- und Telekom-Branche und die CeBIT machen das Land am Bosporus nun zum offiziellen Partnerland 2011. „Deutschland ist seit vielen Jahren der wichtigste Handelspartner der Türkei“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. „Mit ihrer Erfahrung in Europa und Asien sind türkische Unternehmen hoch interessante Kooperationspartner. Von einem stärkeren Austausch werden deutsche Firmen profitieren.“ Die Kooperation soll auch Mittelständlern helfen, international aktiv zu werden.

Die Deutsche Messe AG als CeBIT-Veranstalter und der BITKOM verfügen über langjährige enge Kontakte zu türkischen Unternehmen und Institutionen. Für das gemeinsame Partner-Jahr 2011 sind zwei neue Kooperationsabkommen vorgesehen – zwischen der Deutschen Messe AG und der Handelskammer Istanbul (ITO) sowie den Verbänden BITKOM und TÜBISAD.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...