TSMC verzeichnet weiteren Umsatzeinbruch

Montag, 8. Oktober 2001 10:14
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Der taiwanesische Halbleiterhersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (NYSE: TSM, WKN: 909800) sagte am Montag, dass auch im September keine Verbesserung auf dem Markt für Computerchips verzeichnet werden konnte. Das Unternehmen sagte, dass die Umsätze im September um mehr als zwei-fünftel gegenüber dem Vormonat gefallen sind. Die Umsätze sind im September auf 9,3 Mrd. NT-Dollar gefallen. Im Vorjahr haben die Umsätze im September noch bei 16,4 Mrd. NT Dollar gelegen. Allerdings stieg der Umsatz im dritten Quartal insgesamt auf 26,9 Mrd. NT-Dollar; gegenüber dem vorhergehenden Quartal ein Anstieg von 2,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...