TSMC verliert Umsätze an IBM

Montag, 31. März 2003 10:19
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) (WKN: 909800), der weltweit größte Auftragsfertiger für Computerchips, wird in den nächsten drei Jahren voraussichtlich 50 Prozent der durch Nvidia generierten Umsätze verlieren. Nvidia, ein Spezialist für Grafikchips, wird zukünftig offenbar 50 Prozent der benötigten Chips von IBM Microelectronics, einer Tochter von International Business Machines (IBM), fertigen lassen.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...