TSMC und Co. verdienen an Bitcoins bares Geld

Chip-Auftragsproduktion

Freitag, 3. Januar 2014 12:41
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEI (IT-Times) - Die Online-Währung Bitcoin hat im vergangenen Jahr 2013 ein enormes Wachstum erlebt. Profitiert haben davon nicht zuletzt Chiphersteller und Hardware-Ausrüster wie die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC).

Hardwarekomponenten-Hersteller wie TSMC, Advanced Micro Devices Inc. (AMD) und andere haben im vergangenen Jahr 2013 zusammen rund 200 Mio. US-Dollar Umsatz durch Aufträge, die in Zusammenhang mit der Online-Währung Bitcoin stehen, erzielen können. TSMC etwa produziert genau die Art von Chips, die zur Erstellung der Bitcoins via Software benötigt werden.

Meldung gespeichert unter: Bitcoins

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...