TSMC stellt die Weichen für Apples neuen A8 Prozessor

Chip-Auftragsproduktion

Freitag, 27. September 2013 10:54
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

XINZHU (IT-Times) - Samsung und TSMC verstärken derzeit massiv das Engagement in die 20nm Produktion. Die Produktion des neuen A8 Prozessors für Apple-Produkte könnte schon im ersten Quartal 2014 bei TSMC anlaufen.

Am gestrigen Vortag wurde berichtet, dass der Halbleiterproduzent Taiwan Semiconductor Manufacturing Company die Investitionen in diesem Bereich verstärke. Nun machen neue Meldungen die Runde, nach denen TSMC den Planungen schon weit voraus ist und die Errichtung der Produktionsanlagen aggressiv vorantreibt. Ein Grund hierfür könnte die Tatsache sein, dass im Juni 2013 in Kooperation mit dem Service Partner Global UniChip ein Dreijahresvertrag mit Apple geschlossen wurde, der die Herstellung der nächsten Generation von A-Prozessoren auf 20nm-, 16nm- und 10nm-Basis umfasst. Wie der Branchendienst DigiTimes nun berichtet, könnte die Produktion der Chips bereits im ersten Quartal 2014, anstatt wie geplant im dritten Quartal 2014 anlaufen.

Meldung gespeichert unter: Apple A8

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...