TSMC sieht optimistisch in die Zukunft

Montag, 30. Dezember 2002 10:47
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (NYSE: TSM; WKN: 909800): Der taiwanesische Auftragshersteller von Speicherchips TSMC sieht für das Geschäftsjahr 2003 einen sich positiver entwickelnden Weltmarkt für Halbleiterprodukte, fährt seine Investitionstätigkeiten jedoch zurück.

Wie Morris Chang, Chairman in den Technologieunternehmen, verlauten ließ, rechnet er schon für die erste Jahreshälfte 2003 weltweit mit einem deutlichen Schub für den Halbleitermarkt. Damit überträgt er die sich aufhellenden Aussichten für das eigene Unternehmen auf die gesamte Branche. Ende November hatte TSMC nämlich aufgrund der anziehenden Nachfrage für Speicherchips, die in PC´s und Mobilfunktelefonen zum Einsatz kommen, seine Prognosen für das vierte Quartal 2002 nach oben korrigiert.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...