TSMC mit deutlichem Auftragsrückgang

Freitag, 2. Dezember 2011 10:13
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) - Die Zeiten für taiwanesische Lieferanten von analogen Chips stehen auf Sturm: Der Auftragseingang ist deutlich gesunken, so Medienberichte. Das trifft nun auch Unternehmen wie Taiwan Semiconductor.

So hätte die schwache Saison im ersten Quartal 2012 die Kunden davon abgehalten, solide Liefermengen bei den taiwanesischen Lieferanten von analogen Chips zu platzieren. Daher erwarte man keine kurzfristige Verbesserung der Auftragslage, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Auch das taiwanesische Halbleiterunternehmen Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Co. Ltd. (WKN: 909800) leidet nach Angabe des Branchendienstes unter der saisonalen Lage - TSMC habe eine insgesamt deutlich sinkende Auftragslage verzeichnen müssen. Insgesamt gehe man von einem Umsatzrückgang von fünf bis 20 Prozent für die taiwanesische Chip-Industrie aus.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...