TSMC meldet Rekordumsatz - Gewinn gestiegen

Auftragshersteller legt Zahlen vor

Donnerstag, 17. Oktober 2013 16:51
TSMC_logo.gif

TAIPEH (IT-Times) - Taiwans führender Auftragshersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) hat im vergangenen dritten Quartal 2013 einen Rekordumsatz ausweisen können. Allerdings warnt TSMC Chairman Morris Chang vor einem schwächeren vierten Quartal.

Für das vergangene dritte Quartal 2013 meldet Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (WKN: 909800) einen Rekordumsatz von 162,6 Mrd. Taiwan Dollar (TWD), ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch der Nettogewinn kletterte um 5,2 Prozent auf 52 Mrd. TWD bzw. 1,8 Mrd. US-Dollar und damit auf einen neuen Rekordwert. TSMC profitierte als Auftragshersteller im jüngsten Quartal von den Aufträgen von Chip-Herstellern aus dem Smartphone- und Tablet-Markt. TSMC fertigt unter anderem Mobile-Prozessoren für Qualcomm und nVidia. Rund ein Drittel der Aufträge kommt laut TSMC-Angaben inzwischen aus dem Smartphone- und Tablet-Bereich.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...