TSMC kann seinen Umsatz wieder steigern

Mittwoch, 9. April 2003 09:17
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (NYSE: TSM; WKN: 909800): Der taiwanesische Chipproduzent Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat seinen Umsatz im vergangenen März deutlich steigern können, nachdem die Nachfrage nach high-end Chips und Wafern angezogen hatte.

Der Umsatz lag im März 2003 bei 13,85 Millionen Taiwan Dollars. Das ist ein Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres (12,28 Milliarden Taiwan Dollar) um 12,79 Prozent. Mit diesen Zahlen kommt TSMC den Analystenschätzungen sehr nahe. Diese hatten mit einem Umsatz von bis zu 14 Milliarden Taiwan Dollar prognostiziert.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...