TSMC kämpft mit sinkenden Gewinnen

Donnerstag, 26. Juli 2007 19:49
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH - Der taiwansche Halbleiterhersteller Taiwan Seminconductor Manufacturing Co. (WKN: 909800) gab die vorläufigen Ergebnisse des zweiten Quartals 2007 bekannt. Umsatz und Gewinn des größten Auftragschipproduzenten konnten dabei nicht an 2006 anknüpfen.

Taiwan Seminconductor Manufacturing (TSMC) wies einen Umsatz von 74,9 Mrd. New Taiwan Dollar (NT-Dollar) aus, im Vorjahr waren es 82,1 Mrd. NT-Dollar. Der Nettogewinn sank von 31 Mrd. NT-Dollar auf 25,48 Mrd. NT-Dollar, was rund 772 Mio. US-Dollar entspricht. Auch der Gewinn je Aktie lag mit 0,96 NT-Dollar unter dem Vorjahreswert von 1,29 NT-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...