TSMC dementiert Übernahme von Global UniChip

Donnerstag, 1. August 2002 09:45
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Der taiwanesische Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TAIEX: 2330, NYSE: TSM, WKN:909800) hat heute einen in Chinesisch abgefassten Bericht der Commercial Times dementiert, in dem mitgeteilt wurde, TSMC habe vor, das Designhaus Global UniChip Corp. zu übernehmen.

Wie J. H. Tzeng, Manager der Public Relations Abteilung von TSMC sagte, habe das Unternehmen nicht vor, Global UniChip zu kaufen oder mit dem Unternehmen zu fusionieren. Der Artikel hatte weiterhin mitgeteilt, dass TSMC an dem Designhaus schon eine Mehrheitsbeteiligung erworben habe. Dies sei der erste Schritt des Chipherstellers, die eigenen Chipdesign-Aktivitäten auszuweiten.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...