TSMC: Chip-Branche steht vor technologischen Engpässen

Dienstag, 26. April 2011 16:31
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAPEI (IT-Times) - Das Halbleiterunternehmen Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) rechnet mit technologischen Engpässen. Das Unternehmen will in Zukunft auf neu entstehende Applikationen setzen.

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Ltd. (WKN: 909800) rechnet in den nächsten zehn Jahren mit Engpässen in der technologischen Entwicklung, wie der Online-Branchendienst DigiTimes heute berichtete. Morris Chang, Chairman von TSMC, belegt diese Einschätzung mit dem Moorschen Gesetz, dass unüberwindbare technologische Barrieren für die nächsten sechs bis acht Jahre bestätige. Das Moorsche Gesetz stammt ursprünglich von Gordon Moore, der es in den sechziger Jahren entwickelte. Er stellte die Prognose auf, dass sich auf einem Chip die Zahl der Transitoren jedes Jahr verdoppelt. Mittlerweile geht man von einem Zeitraum von 18 Monaten für die Verdopplung aus. Das taiwanische Unternehmen TSMC, das 1987 gegründet wurde, habe bei seiner technischen Entwicklung immer im Einklang mit dem Moorschen Gesetz gestanden. Chang rechne damit, dass durch das beständige Verkleinern von Prozesstechnologien es für Unternehmen notwendig werde, auf andere Design-Innovationen umzusteigen. Somit solle das Moorsches Gesetz erweitert und dessen Grenzen überschritten werden. Für die Halbleiterindustrie bedeute dies den Fokus auf die neu entstehenden Applikationen zu legen. Diese zeichnen sich durch geringeren Stromverbrauch sowie höhere Audio-Video Kapazitäten aus.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...