TomTom mit tiefroten Zahlen wegen Tele Atlas Abschreibungen

Dienstag, 24. Februar 2009 12:08
TomTom

AMSTERDAM - TomTom N.V. (WKN: A0ET88) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr sowie für das vierte Quartal 2008 bekannt. Demnach konnte der niederländische Hersteller von Navigationsgeräten und digitalen Karten nicht an die Vorjahresleistungen anknüpfen. 

Im vierten Quartal 2008 belief sich der Umsatz auf 528 Mio. Euro, ein Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis von 696 Mio. Euro. Auch der Bruttogewinn fiel mit 238 Mio. Euro im vierten Quartal 2008 geringer aus als im Vorjahreszeitraum mit 354 Mio. Euro. Entsprechend verringerte sich auch die Bruttomarge von 45 auf 51 Prozent. TomTom erzielte ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 82 Mio. Euro (2007: 151 Mio. Euro). Die entsprechende Marge reduzierte sich von 24 Prozent in 2007 auf 16 Prozent. Auch das operative Ergebnis ging gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück und lag bei minus 994 Mio. Euro nach plus 114 Mio. Euro im Jahr zuvor. Das Nettoergebnis konnte mit minus 989 Mio. Euro ebenfalls nicht an die Summe aus dem Vorjahr von plus 107 Mio. Euro anknüpfen. Entsprechend reduzierte sich auch das Ergebnis je Aktie von plus 87 Cent auf minus 8,02 Euro. 

Auch im Gesamtjahr 2008 musste TomTom einen Umsatzrückgang hinnehmen: Nach 1,74 Mrd. Euro in 2007 wurden nun nur noch 1,63 Mrd. Euro erzielt. Der Bruttogewinn lag mit 781 Mio. Euro jedoch leicht über dem Vorjahreswert von 764 Mio. Euro, was einer Veränderung der Bruttomarge von 44 auf 47 Prozent entspricht. Das niederländische Unternehmen reichte mit einem EBITDA von 320 Mio. Euro ebenfalls nicht an den Vorjahreswert von 451 Mio. Euro heran. Die Marge sank von 26 Prozent auf 19 Prozent. Nach einem operativen Gewinn von 428 Mio. Euro in 2007 wies TomTom in 2008 nun minus 801 Mio. Euro aus. Das Nettoergebnis summierte sich auf minus 873 Mio. Euro (2007: plus 317 Mio. Euro). Entsprechend sank das Ergebnis der Aktie von plus 2,66 Euro auf minus 7,13 Euro. 

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...