TomTom: Erfolgreicher Wegbegleiter

Donnerstag, 22. Februar 2007 00:00

AMSTERDAM - 2006 wurden zwei Millionen Wegweiser in Deutschland verkauft. Obwohl für 2007 eine weitere Absatzsteigerung erwartet wird, sollen die Preise purzeln. Dennoch geht Harold Goddijn, CEO des Navigationsherstellers TomTom N.V. (WKN: A0ET88<OEM.FSE>), im Gespräch mit dem Handelsblatt von einer Wachstumsrate von 40 Prozent aus.

Goddijn zeigt sich zuversichtlich, den Absatz von TomTom-Navigationsgeräten auf sieben bis acht Millionen Stück im Vergleich zum Vorjahr knapp zu verdoppeln. Auf Grund der fallenden Preise wird der Umsatz nur unterproportional auf 1,6 bis 1,8 Mrd. Euro ansteigen. Zudem geht mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 auch ein Rekordjahr zu Ende, in dem der Umsatz um 89 Prozent auf 1,36 Mrd. Euro sprang.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...