Time Warner: Icahn zieht Zerschlagungs-Pläne zurück

Freitag, 17. Februar 2006 18:22

NEW YORK - In den letzten Wochen hatte er für große Aufregung gesorgt: US-Milliardär Carl Icahn. Der Aktionär des US-Medienkonzerns Time Warner (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>) hatte seit geraumer Zeit dessen Zerschlagung gefordert. Doch gestern Abend wurde in den USA bekannt, dass Icahn seine Pläne fallen lässt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...