Tesla Motors mit weiteren Fortschritten in China

Elektromobilität

Montag, 1. Juni 2015 09:40
Tesla Motors Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-Times) - Das erste Jahr in China ist für den kalifornischen Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla Motors nicht sehr gut gelaufen. Geschätzte 3.500 E-Autos hat Tesla in 2014 im Reich der Mitte absetzen können - die Erwartungen waren sehr viel höher. Tesla musste zu Jahresbeginn Mitarbeiter in China entlassen.

Beobachter führen den enttäuschenden Absatz gleich auf mehrere Probleme zurück. So gibt es in China noch kein flächenübergreifendes Ladenetz für Elektroautos, zudem hat in Chinas Großstädten nicht jeder eine private Garage zur Verfügung, um E-Autos zu laden, berichtet das US-Wirtschaftsmazin Fortune.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...