Tencent will das Telefonieren revolutionieren

Massaging-Dienste

Mittwoch, 12. November 2014 12:34
Tencent Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Riesige Markanteile im Bereich des Social Messagings reichen Tencent offenbar nicht: Nun nimmt der chinesische Internetkonzern die klassische Telefonie in Angriff.

Die neue App WeChat Phonebook ist mit Skype von Microsoft vergleichbar. Der Dienst soll es Nutzern des WeChat-Messengers nach Angaben des Wall Street Journals ermöglichen, über WLAN Anrufe oder Datenaustausch durchzuführen. Der Launch markiert einen wichtigen Schritt, da die konventionellen Telekommunikationsnetze in China von staatlichen Unternehmen kontrolliert werden.

Neben Telefonaten will die Tencent Holdings Ltd. (WKN: A1138D) in einen weiteren, ganz neuen Geschäftsbereich einsteigen: Der chinesische Internet-Konzern hat in einen US-amerikanischen Anbieter für Weltraumtourismus investiert. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tencent, Telekommunikation und/oder Messaging via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...