Tencent verkauft Kingsoft-Anteile an Xiaomi

Aktienverkauf

Montag, 19. Januar 2015 10:16
Tencent Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - Der chinesische Smartphone-Hersteller und Apple-Rivale Xiaomi kauft Tencent einen Anteil an Kingsoft ab. Der Verkauf spült Geld in die Kassen des Internet-Konglomerats Tencent.

Tencent hält bisher rund 12,58 Prozent der Aktien an dem Softwarehersteller Kingsoft. Nun verkauft Tencent über das Tochterunternehmen TCH Saffron Ltd. 2,98 Prozent an Xiaomi, wie aus einem Bericht von Kingsoft hervorgeht. Der Kaufpreis liegt bei rund 527 Mio. Hongkong-Dollar oder rund 68 Mio. US-Dollar. Die Akquisition soll Ende Januar dieses Jahres abgeschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: Internet of Everything (IoE)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...