Tencent: Abhängigkeit von Spielen und Margendruck

Internetportale

Donnerstag, 15. November 2012 16:29
Tencent Unternehmenslogo

HONG KONG (IT-Times) - Die chinesische Tencent Holding Co. Ltd. hat die Zahlen für das dritte Quartal 2012 bekannt gegeben. Der Anbieter von Internet-Diensten kann zwar Umsatz und Ergebnis verbessern, kämpft aber mit sinkenden Margen.

Für das dritte Quartal 2012 meldete Tencent einen Umsatz von 11,57 Mrd. Renminbi oder 1,82 Mrd. Mrd. US-Dollar. Damit verbesserte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 54,3 Prozent. Auch das operative Ergebnis legte um 39,9 Prozent auf 4,12 Mrd. Renminbi zu. Die operative Marge hingegen fiel von 37,4 Prozent auf 35,7 Prozent. Insgesamt erwirtschaftete Tencent ein Ergebnis von 3,24 Mrd. Renminbi, 32,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Dagegen fiel die Nettomarge von 32,6 Prozent auf 28 Prozent. Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,73 Renminbi nach 1,31 Renminbi im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...