TeliaSonera will in Skandinavien durch 4G weiter wachsen

Dienstag, 6. April 2010 11:09
TeliaSonera

STOCKHOLM (IT-Times) - TeliaSonera AB (WKN: 938475) will den Wachstumsfokus in Zukunft auf Märkte in Nordeuropa legen. In diesem Zusammenhang plant der schwedische Telekommunikationsnetzbetreiber eine Expansion auf neue Märkte.

Dabei steht die neue 4G-Technologie im Mittelpunkt. Im Dezember 2009 hatte TeliaSonera das erste 4G-Netz in Stockholm gestartet und seinerzeit angekündigt, entsprechende Dienste in weiteren Regionen Schwedens und Norwegens offerieren zu wollen. TeliaSonera versprach sich von 4G-Lösungen einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern. Zudem zeige die Einführung des neuen Services in Stockholm und die damit verbundene hohe Nachfrage, dass neue schnelle Mobilfunkdienste auch in Zeiten von 3G bei Nutzern gefragt seien. Bei dem 4G-Standard handelt es sich um eine Weiterentwicklung der geläufigen 3G-Technologie. Mobile Internetdienste sind so deutlich schneller, was langfristig auch die Einführung von neuen Applikationen begünstigen soll.

Meldung gespeichert unter: TeliaSonera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...