TeliaSonera erhöht Prognose nach Ergebniswachstum

Dienstag, 20. Juli 2010 12:10
TeliaSonera

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Netzbetreiber TeliaSonera AB (WKN: 938475) hat heute seine Zahlen für das zweite Quartal 201 vorgelegt und zugleich den Ausblick für den weiteren Geschäftsverlauf angehoben.

Wie TeliaSonera mitteilte, lag der Nettoumsatz im zweiten Quartal bei 26,96 Mrd. Schwedischen Kronen und somit 1,7 Prozent unter dem Vorjahreswert von 27,42 Mrd. Kronen. Ohne Währungseffekte und Übernahmen lag das Umsatzwachstum bei 3,3 Prozent, erklärte TeliaSonera. Das EBITDA verbesserte sich im selben Zeitraum leicht um 1,9 Prozent auf 9,21 Mrd. Kronen. Die EBITDA-Marge stieg von 33,0 auf 34,2 Prozent.

Das operative Ergebnis bezifferte TeliaSonera für das zweite Quartal 2010 mit 7,94 Mrd. Kronen (2009: 8,18 Mrd. Kronen). Somit blieb den Schweden unterm Strich ein Nettoergebnis von 5,24 Mrd. Kronen oder 1,17 Kronen je Aktie, nachdem man im Vorjahresquartal einen Gewinn von 4,47 Mrd. Kronen oder einer Krone je Aktie eingefahren hatte.

Meldung gespeichert unter: TeliaSonera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...