telegate AG erhöht Prognose

Dienstag, 23. September 2008 11:14
telegate

PLANEGG-MARTINSRIED - Die telegate AG (WKN: 511880) erwartet eine positive Entwicklung für das Geschäftsjahr 2008. Die Erwartungen wurden heute daher erneut nach oben korrigiert. 

Nun rechnet der deutsche Anbieter von Lösungen zur lokalen Suche mit einem EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 35 Mio. bis 40 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2008. Die höhere Prognose sei in der positiven Geschäftsentwicklung, dem bisherigen Jahresverlauf sowie einem optimistischeren Ausblick für die kommenden Monate begründet, erklärte telegate. Zuvor hatte das Unternehmen bereits anlässlich der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen die EBITDA-Prognose von 30 Mio. Euro auf 30 Mio. bis 35 Mio. Euro erhöht. Einmaleffekte aus der Integration der klickTel AG und Datenkosten-Klagen bleiben bei der aktuellen Prognose allerdings unberücksichtigt. 

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...