Telecom Italia und Olivetti planen Kapitalerhöhung

Donnerstag, 27. September 2001 16:01
Telecom Italia

Telecom Italia (WKN: 852568), Olivetti (WKN: 860013): Am Vormittag wurden die Aktien von Pirelli, Telecom Italia und Olivetti am Vormittag vom Handel ausgesetzt. Die von der Holding Olimpia angeführte Gruppe um Olivetti und Telecom Italia teilte mit, das eine Kapitalerhöhung durchgeführt werden wird. Die Holding Olimpia wird mehrheitlich von Pirelli kontrolliert. Die Telekoms gaben bekannt das Vermögenswerten im Wert von etwa 6 Mrd. Euro verkauft werden sollen, dabei sollen rund 4 Mrd. Euro durch den Verkauf von zusätzlichen Aktien eingespielt werden. Anleger werden die Möglichkeit haben Wandelanleihen und Aktien zu erwerben. Die Kapitalerhöhung soll noch im November durchgeführt werden.

Zudem wird Telecom Italia Aktien im Wert von rund 1,5 Mrd. Euro zurückkaufen. Das Geld soll für eine weitreichende Restrukturierung der Telekomgruppe verwendet werden. Zudem soll der Schuldenberg von Olivetti damit abgebaut werden. Wenn die Kapitalerhöhung und die Restrukturierung beendet sind, soll sich der Schuldenberg von Olivetti von 17 Mrd. Euro auf dann 13,5 Mrd. verkleinert haben. (ako)

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...