Telecom Italia übertrifft Erwartungen – gutes Quartalsergebnis

Freitag, 11. November 2011 18:30
Telecom Italia

ROM (IT-Times) – Telecom Italia hat im dritten Quartal 2011 gut verdient. In der ersten Jahreshälfte war das Ergebnis des italienischen Telekommunikationsunternehmens durch hohe Abschreibungen belastet.

Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) verbuchte im dritten Quartal dieses Jahres einen Anstieg der Umsatzerlöse um 12,6 Prozent auf 7,56 Mrd. Euro. Gegenüber dem Vorjahresquartal verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 16,6 Prozent auf 3,2 Mrd. Euro, während das operative Ergebnis (EBIT) um gleich 32,7 Prozent auf 1,89 Mrd. Euro zulegte. Als konsolidiertes Quartalsergebnis nannte Telecom Italia einen Wert von 807 Mio. Euro, was einem Anstieg um 32,7 Prozent entspricht. Mit den heute vorgelegten Zahlen übertraf Telecom Italia die Erwartungen des Marktes deutlich.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...