Telecom Italia trennt sich von Beteiligung

Freitag, 29. Juni 2007 13:11
Telecom Italia

Mailand - Die italienische Telefongesellschaft Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) vermeldete am heutigen Freitag, dass sie den 10,36 prozentigen Anteil an der Oger Telecom Ltd. für 477 Mio. US-Dollar an die Saudi Oger Ltd. verkaufen werde.

Das Abkommen beinhaltet auch einen von Telecom Italia (TI) zurückzuführenden Betrag in Höhe von 150 Mio. Dollar. Durch den Abschluss der Transaktionen bis Ende Juli 2007 sollen die Nettoverbindlichkeiten von TI um 470 Mio. Euro abgebaut werden. Die Transaktion hat zudem einen positiven Einfluss in Höhe von 90 Mio. Euro auf die Gewinn- und Verlustrechnung. Die Entscheidung des Verkaufs der Aktien ist Teil des strategischen Plans der Telecom Italia, das eigene Produktportfolio um nichtstrategische Beteiligungen zu bereinigen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...