Telecom Italia mit Zahlen für 2002

Mittwoch, 12. März 2003 10:41
Telecom Italia

Telecom Italia SpA (Mailand: TI, WKN: 852568), größter Telekomanbieter und ehemaliger Monopolist in Italien, veröffentlichte am Mittwoch Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2002. Der Konzern konnte den Nettoverlust gegenüber dem Vorjahr (2,1 Mrd. Euro) deutlich auf 322 Mio. Euro senken. Die Umsätze fielen um 1,4 Prozent auf 30,4 Mrd. Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 10,6 Prozent auf 7,38 Mrd. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (EBITDA) um 2,5 Prozent auf 13,96 Mrd. gesteigert wurde.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...