Telecom Italia: Gebote für TIM Brasil zu niedrig

Montag, 20. November 2006 00:00
Telecom Italia

MAILAND - Italiens größter Telekomkonzern Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) hat bislang kein Gebot für den Verkauf der brasilianischen Tochtergesellschaft TIM Brasil erhalten, das ihn zufrieden stellt. Zuletzt wurde der Wert des Unternehmens zwischen sieben und neun Mrd. Euro beziffert.

Zuletzt waren für TIM Brasil sechs Mrd. Euro durch den mexikanischen Milliardär Carlos Slim geboten worden. Das schlug Telecom Italia allerdings als zu niedrig aus. Neben Carlos Slim, dem Eigentümer des Mobilfunkunternehmens America Movil, soll auch der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica an TIM Brasil interessiert sein. Die Offerten hat Telecom Italia ohne vorherige Aufforderung erhalten.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...