Tata Consultancy gewinnt Outsourcing-Rennen

Donnerstag, 18. Oktober 2007 19:34
International Business Machines (IBM)

NEU DELHI - Die indische Tata Consultancy Services Ltd. hat das Bieterrennen um den Outsourcing-Vertrag des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Nielsen gewonnen.

Der Vertrag, der zu Beginn über zehn Jahre abgeschlossen wurde, ist knapp 1,2 Mrd. US-Dollar (850 Mio. Euro) wert und der größte Outsourcing-Vertrag, der jemals mit einem indischen Unternehmen geschlossen wurde. Tata Consultancy (TCS) wird unter anderem das Management der Informationstechnologie-Infrastruktur sowie bei das Human Ressource Management übernehmen.

Zudem wird TCS Consulting Services anbieten und ein Innovation Lab einrichten, um neue Businesslösungen für Nielsen zu entwickeln. Erst vor Kurzem hat das in Mumbai ansässige Unternehmen einen 847 Mio. US-Dollar umfassenden Vertrag mit der britischen Pearl Group abgeschlossen.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...