Take-Two verliert nach Zahlen ein Viertel an Wert

Freitag, 19. Dezember 2008 09:39
Take-Two Interactive Software

NEW YORK - Die Aktien des US-Spielespezialisten Take-Two Interactive Corp (Nasdaq: TTWO, WKN: 914508) sind an der Wall Street um rund 25 Prozent eingebrochen, nachdem das Unternehmen für das jüngste Quartal einen Verlust ausweisen musste und mit einem schwachen Ausblick enttäuschte.

So berichtete Take-Two zwar von einem Umsatzanstieg auf 323,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 292,6 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode, allerdings verlor das Unternehmen im jüngsten Quartal 15 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie, nachdem sich das Minus im Vorjahr nur auf 7,1 Mio. Dollar summierte. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Take-Two dennoch die Markterwartungen leicht übertreffen. Analysten hatten zuvor nur mit Einnahmen von 317 Mio. Dollar sowie mit einem Nettoverlust von 22 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Take-Two Interactive Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...