Taiwans LCD-Hersteller leiden unter HP‘s Restrukturierung

Montag, 22. August 2011 12:36
Hewlett Packard (HP)

TAIWAN (IT-Times) - Am Freitag hatte HP umfangreiche Restrukturierungen bekannt gegeben, ein Prozess der nicht nur den US-amerikanischen Konzern betreffen wird.

So schreibt der taiwanische Branchendienst DigiTimes, dass die Geschäfte der Hersteller von LCD-Panels durch eine Aufgabe des Consumer-PC-Geschäfts deutlich beeinträchtigt werden könnten. Bislang reine Spekulation basieren diese Rechnungen auf der Annahme, dass HP das Geschäft möglicherweise an Samsung Electronics verkaufen könnte. Samsung hat ein eigenes LCD-Panel Geschäft und könnte damit die eigene Nachfrage bedienen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...