Taiwan Semiconductor steigt bei Solarzellenhersteller ein

Donnerstag, 10. Dezember 2009 13:03
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

HSIN-CHU (IT-Times) - Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (WKN: 909800) ist der neue Hauptaktionär von Motech Industries Inc. Für einen Kaufpreis von 6,2 Mrd. New Taiwan Dollar (rund 193 Mio. US-Dollar) erwarb Taiwain Semiconductor (TSMC) 16,9 Prozent der Aktien an dem taiwanesischen Hersteller von Solarzellen und baute damit seinen Anteil auf 20 Prozent aus.

Mit dem Einstieg in die Solarbranche engagiert sich TSMC verstärkt in einem Umfeld außerhalb des eigentlichen Kerngeschäftes als Auftragshersteller von Mikro-Chips. Motech ist nach eigenen Angaben der achtgrößte Hersteller von Solarzellen mit einer jährlichen Produktionsleistung von 272 MW. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Motech-Aktionäre sowie die zuständigen Aufsichtsbehörden.

Meldung gespeichert unter: Solarzellen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...