Taiwan Semi: 98 Prozent weniger Gewinn

Donnerstag, 26. Juli 2001 09:34
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (NYSE: TSM, WKN: 909800): Der Gewinn des taiwanesischen Chipproduzenten TSMC ist im zweiten Quartal um 98 Prozent gesunken. Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt und nannte als einen Grund die fast 10 Prozent gesunkenen Umsätze.

Der weltweit größte Auftragsproduzent für die Herstellung von Prozessoren und Chips verbuchte im letzten Quartal einen Gewinn von 312 Mio. Taiwan Dollar (8,97 Mio. US-Dollar), was einem Gewinn je Aktie von 1 Cent entspricht. Noch im Vorjahr betrug der Gewinn 1,33 Taiwan Dollar je Aktie. Trotz des durchaus schlechten Ergebnisses konnten die Erwartungen der Analysten übertroffen werden. Die Umsätze sind um 8 Prozent auf 26,3 Mrd. Taiwan Dollar zurück gegangen.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...