Taiwan genehmigt Elpida-Übernahme durch Micron

Fusion in der Speicherchip-Branche

Donnerstag, 3. Januar 2013 11:20
Micron Technology Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Die taiwanische Regulierungsbehörde FTC hat den geplanten Zusammenschluss zwischen der amerikanischen Micron Technology und Elpida Memory genehmigt, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet.

Der Deal sei konform mit den Gesetzen und Regelungen der Regierungsbehörde, heißt es bei der taiwanischen FTC. Die fusionierte Micron/Elpida dürfte einen Marktanteil von 25 Prozent im weltweiten DRAM-Marktes einnehmen, wenn der geplante Merger abgeschlossen ist. Damit zieht Micron Technology (Nasdaq: MU, WKN: 869020) mit SK Hynix gleich, bleibt jedoch hinter Samsung Electronics zurück. Samsung wurde zuletzt noch ein Marktanteil von 40 Prozent im weltweiten DRAM-Markt zugeschrieben.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...