Taipeh stoppt Einstieg von China Mobile in Taiwan

Donnerstag, 7. Mai 2009 19:52
ChinaMobile.gif

TAIPEH (IT-Times) - Mit einem Einstieg bei Far Eastone Telecommunications Co. Ende April 2009 wollte China Mobile Ltd. (WKN: 909622) erstmals auf dem taiwanesischen Markt Fuß fassen. Nun scheint Taiwans National Communications Commission (NCC) den Festlandchinesen einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Einem Bericht der Digitimes zufolge äußerte die taiwanesische Behörde Bedenken gegen die Beteiligung eines chinesischen Unternehmens an Telekom-Infrastruktur in Taiwan. Ende April 2009 hatte China Mobile einen zwölfprozentigen Anteil an dem Netzbetreiber Far Eastone Telecommunications erworben. Als Kaufsumme hatte China Mobile 528 Mio. US-Dollar gezahlt.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...