Tablet PC Absatz soll in 2015 auf 248,6 Millionen Einheiten klettern

Montag, 13. Februar 2012 11:13
Apple_iPad2_2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Tablet- und Smartphone-Markt dürfte auch in den kommenden Jahren weiter rapide wachsen, so die Marktforscher aus dem Hause Transparency Market Research.

Für 2015 erwarten die Marktanalytiker einen Absatz von 248,6 Millionen Tablet PCs, nachdem im Vorjahr etwa 67 Millionen Tablets verkauft wurden. Damit würde der Tablet-Markt in den kommenden Jahren im Schnitt um 38,8 Prozent zulegen. Die meisten Tablet PCs dürften dabei in Asien abgesetzt werden - rund 36,1 Prozent der Tablets dürften in 2015 nach Asien gehen, prognostizieren die Analysten.

Nachdem der Smartphone-Absatz in 2011 auf knapp 470 Millionen Einheiten um 66,7 Prozent gegenüber 2010 gewachsen war, dürften in 2015 mehr als 1,04 Milliarden Smartphones über die Ladentheke gehen, so die Marktforscher. In den asiatisch-pazifischen Markt dürften dabei 39,5 Prozent aller Smartphones gehen, schätzen die Transparency Market Analysten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...