T-Online: Leichter Umsatzzuwachs, Gewinn geht zurück

Mittwoch, 10. August 2005 10:51

DARMSTADT - T-Online International AG (WKN: 555770<TOI.FSE>) gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2005 bekannt.

Im zweiten Quartal 2005 wurde ein Umsatz von 522 Mio. Euro erwirtschaftet, rund 4,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum mit einem Ergebnis von 499 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis des Unternehmens betrug 61,1 Mio. Euro und verringerte sich damit um 42,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. T-Online wies ein Konzernergebnis von 60,9 Mio. Euro aus (2004: 88,2 Mio. Euro). Die Rohertragsmarge betrug 351,1 Mio. Euro, im zweiten Quartal 2004 lag sie um 7,4 Prozent niedriger bei 327,1 Mio. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) war mit 92,6 Mio. Euro um 29 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Es wurde ein Ergebnis je Aktie von fünf Cent gemeldet (2004: sieben Cent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...