T-Mobile USA: Kauft Mama ein?

Freitag, 18. November 2005 19:50

BONN/NEW YORK/SEATLLE - Sie ist das Prunkstück der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die US-Sparte von T-Mobile. Laut eines Berichts der Financial Times Deutschland vom heutigen Tage prüft die Muttergesellschaft erstmals seit Jahren wieder größere Zukäufe im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

T-Mobile Finanzchef Thomas Winkler verkündete die neue Strategie am Donnerstag auf einer Konferenz der Bank UBS in New York. Vor vier Jahren hatte die Deutsche Telekom den US-Anbieter Voicestream Wireless für rund 40 Mrd. US-Dollar übernommen. Nachdem zwischenzeitlich selbst ein Verkauf der prosperierenden Sparte in Betracht gezogen wurde, stehen die Zeichen jetzt offenbar auf Expansion.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...