T-Mobile US macht Leap Wireless Kunden schöne Augen

Mobilfunknetzbetreiber

Mittwoch, 17. Juli 2013 11:41
Deutsche Telekom - T-Mobile Logo

BONN (IT-Times) - T-Mobile US will offenbar Profit aus der neuesten Akquisition in der US-amerikanischen Mobilfunkbranche schlagen. Der Mobilfunknetzbetreiber hofft, Kunden von dem von AT&T übernommenen Wettbewerber Leap Wireless abwerben zu können.

T-Mobile US hatte sich zuletzt von den Gerüchten distanziert, ebenfalls an dem Kauf des kleineren Wettbewerbers Leap Wireless interessiert zu sein. Vielmehr will man offenbar versuchen, Leap-Kunden abzuwerben und so Profit aus der unsicheren Situation des Wettbewerbers zu schlagen. Statt einen Milliardenbetrag in die Übernahme zu investieren, hofft man so nicht nur den Kaufpreis zu sparen, sondern noch zusätzliche Umsätze zu generieren, wie sich die Nachrichtenagentur Reuters auf ein Telefon-Interview mit T-Mobile US Marketing Chef Marc Sievert beruft.

Meldung gespeichert unter: T-Mobile US

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...